Wirtschaft

Surftown soll im Frühjahr 2023 eröffnen

Die „Welle“ kommt. Wenn es nach den Verantwortlichen geht, kann ab dem Frühjahr 2023 gesurft werden. Bei der Bürgerversammlung äußerten sich die Macher nun zum Planungstand. „Die Welle“ trägt jetzt einen neuen Namen: „Surftown“ nennt Chris Böhm-Tettelbach (Geschäftsführer Planworx AG) sein…
Zum Artikel

Stühlerücken bei der Werbegemeinschaft

Susanne Waldhier, Karin Hettenkofer, Max Förg und Sera Dagdelen: Mit ihnen haben sich nun vier Säulen der Werbegemeinschaft aus dem Vorstand verabschiedet. Nach Corona-Einschränkungen und Veranstaltungsabsagen hofft man nun auf einen versöhnlichen Jahresabschluss mit einem „Monster-Christkindlmarkt“, wie es der alte…
Zum Artikel

Neuzugänge im Munich Airport Business Park

Der Munich Airport Business Park (MABP) kann sich trotz Corona in einem anspruchsvollen Marktumfeld als Bürostandort behaupten. Gut vier Jahre nach der Kernsanierung sind im Lindbergh-Center (Munich Airport Business Park) drei neue Mieter auf insgesamt 700 Quadratmetern eingezogen. „Die umfangreiche…
Zum Artikel
- Anzeige -

Kampf gegen den Krebs

Egal welchen Namen man ihm gibt, ob Krebs, ob bösartiger oder maligner Tumor: Für Hunderttausende Menschen ist das jährlich eine Horrordiagnose! Unkontrolliert wachsende Tumorzellen dringen dabei in Gewebe ein, breiten sich über Blutgefäße oder Lymphbahnen aus und siedeln sich in…
Zum Artikel

Neustart am Flughafen

Es geht wieder los mit dem Flugverkehr im Erdinger Moos. Erst in der vergangenen Woche hat Lufthansa die ersten Linienflüge nach Nordamerika wieder aufgenommen, weitere Strecken in die USA, Kanada und Asien folgen nun. „Auf sämtlichen Flügen wird ein Airbus…
Zum Artikel

Die Welle kommt

Corona-Krise und Wirtschaftseinbrüche bringen ein Leuchtturm-Projekt nicht ins Wanken: Wie die Gemeinde mitteilt, halten Investoren und Kommune an den Planungen für den Surfpark – bekannt geworden als „die Welle“ – unvermindert fest. Wie es aus dem Rathaus heißt, geht die…
Zum Artikel

Ferien Dahoam

Wo geht die Reise hin? Die Frage stellt sich derzeit vielen Erholungssuchenden nach acht Corona-bedingten „Lockdown“-Wochen. Veranstalter gehen davon aus, dass der Sommerurlaub überwiegend „dahoam“ – sprich: in Ferienregionen Deutschlands – stattfinden wird. Ab Spätsommer oder Herbst, vorausgesetzt die EU-Länder…
Zum Artikel
- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü