Teilen

Vor der Tonne gerettet

Repair Café öffnete zum 25. Mal

Reparieren statt Wegwerfen - so lautet das Motto im Repair Café Hallbergmoos. Foto: privat

Das Repair Café hat ein kleines Jubiläum gefeiert: Am Samstag, 16. Oktober, öffnete es zum 25. Mal seine Türen.

Hilfesuchende können hier ihre kaputten Geräte wieder instand setzen lassen. Die Bilanz der Ehrenamtlichen kann sich sehen lassen: Seit das Repair Café im April 2018 zum ersten Mal öffnet, wurde einiges geleistet und repariert.

75 Prozent Erfolgsquote

„Von 159 kaputten Geräten konnten wir 119 vor der Tonne retten“, so Dieter Niggl. Nur 40 Teile waren aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr betriebsbereit. Das entspricht immerhin einer Reparaturquote von ca. 75%.
Das Team hofft, dass auch weiterhin viele den Weg zum Repair Café im Haus der Nachbarschaftshilfe (Hauptstr. 56) finden. Getreu dem nachhaltigen Motto: Reparieren statt wegwerfen. Wer mehr über das Repair Café erfahren will, findet viele Infos unter www.repair-cafe-hallbergmoos.de.

- Anzeige -

Gesellschaft, Veranstaltungen

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
So 05

Kunsthandwerker-Markt beim Alten Wirt

05. Dezember um 10:00 - 20:00
So 05

Abteilungsversammlung Fitness & Gymnastik

05. Dezember um 19:00 - 21:00
Di 07
Di 07

Bauausschuss-Sitzung

07. Dezember um 18:30 - 20:00
Mi 08

VfB – Abteilungsversammlung Ski & Wandern

08. Dezember um 19:00 - 21:00
Fr 10

Trauernde Eltern und Geschwister

10. Dezember um 19:00 - 21:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü