Teilen

Fels in der Brandung

Michaela Reitmeyer ist seit 20 Jahren eine wichtige Stütze des VfB Hallbergmoos

Die Zeit vergeht oftmals wie im Flug – vor allem, wenn die Arbeit Spaß macht und abwechslungsreich ist. Das kann Michaela Reitmeyer mit Fug und Recht behaupten: Seit mittlerweile 20 Jahren arbeitet sie in der Verwaltung des VfB und ist dort nicht mehr weg zu denken.

Start im Container-Büro

Als die Michael Reitmeyer ihre Arbeit beim VfB aufnahm, existierte die alte Sportanlage am Enghofer Weg noch. Gemeinsam mit Sepp Troidl und Werner Schwirtz managte sie aus einem alten Container heraus den Verein. Die örtlichen Bedingungen waren nicht immer die Besten.

Verantwortung für 2100 Sportlerinnen und Sportler

Der Verein wuchs, die Mitgliederzahlen stiegen und die Abteilungen wurden mehr und mehr. Aktuell sind es zehn Sparten. Heute ist der VfB mit über 2100 Sportlern der mitgliederstärkste Verein des Orts. Nicht mehr unter dem Dach des VfB sind die Abteilungen Triathlon und Baseball.

- Anzeige -

Neuer Sportpark

In diesem Zeitraum liefen die Arbeiten am neuen Sportpark und dem Sportforum an. Im September 2011 war es dann so weit: Der VfB zog ins Sportforum um und damit auch die Verwaltung des Vereins in einen neuen, großen und modernen Büroraum.

 

Dies war mit viel Arbeit und Organisation verbunden. Zudem gab es etliche größere Veranstaltungen, bei denen der VfB als Gastgeber auftrat. Zum Beispiel beim Merkur-Cup oder dem Finale des Erdinger Meistercups. Hier erlebte man Michaela Reitmeyer stets als umsichtige Ansprechpartnerin und Mitorganisatorin. Gefragt war sie aber nicht nur bei Events wie Indoor-Cup, lange Nacht des Sports, Weihnachtsfeiern, Sportlerball, Vereinsjubiläen, Jahreshauptversammlungen oder Funktionärsessen. Auch in der alltäglichen Verwaltung investiert sie mehr (Frei-) Zeit in den Verein als vorgesehen.

 

In jenen wechselhaften Zeiten, als Vereinsvorstände kamen und gingen, blieb sie der ruhende Pol und Fels in der Brandung. Und auch in den letzten zwei durch Corona geprägte Jahre war sie es, die gemeinsam mit Anna Klug und Renate Hofbauer das VfB-Schiff durch die Hygiene-Auflagen, Vorschriften und Lockdowns erfolgreich manövrierte.

Sport

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Fr 01

15 Jahre Förderverein der Volksschule

01. Juli um 13:00 - 17:00
Fr 01
Fr 01

#Was uns bewegt – Kunstausstellung

01. Juli um 17:00 - 19:00
Fr 01

100 Jahre KSV Goldach – D‘Moosner

01. Juli um 19:30 - 23:30
Sa 02

erstKlassik – Nodelmann Trio

02. Juli um 19:00 - 21:00
Sa 02

100 Jahre KSV Goldach mit Roland Hefter

02. Juli um 20:00 - 22:00
So 03

100 Jahre KSV Goldach – Festsonntag

03. Juli um 10:00 - 19:00
Do 07

Bairisch Tanzen

07. Juli um 19:30 - 22:00
Fr 08

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler

08. Juli um 19:00 - 20:00
Fr 08
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel