Teilen

Unfallflucht mit Schwerverletztem

Polizei sucht Zeugen

Wie bereits berichtet, wurde in den frühen Morgenstunden des Freitag, 05.08.2022, im Zeitraum zwischen 00:20 Uhr und 00:50 Uhr am Rande des Veranstaltungsgeländes der Brass Wiesn in Eching ein 34-jähriger Mann von einem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt liegen gelassen.

Eine bislang unbekannte Person leistete erste Hilfe. Dieser Ersthelfer verließ im Anschluss den Ort. Der schwerverletzte Festivalbesucher wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht und wird dort noch immer behandelt.

Zur Klärung des Unfallgeschehens ist bei der Polizeiinspektion Neufahrn eine Arbeitsgruppe eingerichtet, welche mit Hochdruck die vorhandenen Ermittlungsansätze überprüft. Die PI Neufahrn arbeitet dabei eng mit den Fachermittlern für Verkehrsunfallflucht bei der Verkehrspolizeiinspektion Freising zusammen und wird ebenfalls durch Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Erding zur Identifizierung des flüchtigen Fahrzeugs unterstützt.

- Anzeige -

Wer kann Hinweise geben?

Die Polizeiinspektion Neufahrn wendet sich nochmals mit einem Aufruf an die Bevölkerung, insbesondere die Besucher des Festivals:

  • Zeugen des Vorfalls oder Personen, die sonstige Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neufahrn unter der Telefonnummer 08165/95100 zu melden.
  • Die Polizei bittet zudem den bislang unbekannten Ersthelfer, sich unter der genannten Telefonnummer zu melden.

Weitere Angaben können mit Blick auf das laufende Ermittlungsverfahren momentan noch nicht gemacht werden.

 

Topnews

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel