Teilen

Evi Münzer – erste Frau im Spitzenamt

Novum in der 98-jährigen Geschichte des SV Siegfried

Damian Edfelder (stellvertretender Vorsitzender), Michael Prill (1.Vorsitzender), Evi Münzer (stellvertretende Vorsitzende) und Thomas Kopp (Schriftführer) wurden einstimmig in die Spitzenämter gewählt. © Eva Oestereich

Bei der Jahreshauptversammlung des SV Siegfried, die am 14. September im Gemeindesaal stattfand und wegen der Corona – Krise lediglich 40 Mitglieder anwesend waren, gab es nur eine Änderung in der Vereinsspitze: Für den bisherigen „Vize“ Michael Hora wurde Evi Münzer gewählt.  Mit Evi Münzer gehört erstmals in der inzwischen 98-jährigen Vereinsgeschichte eine Frau dem Vorstand des SV Siegfried Hallbergmoos an. Unverändert sind die weiteren Spitzenpositionen: Michael Prill, seit 2013 im Amt, ist für weitere zwei Jahre 1. Vorsitzender. Damian Edfelder ist einer seiner beiden Stellvertreter.

Mittelfristiges Ziel: 2. Bundesliga

Vereinschef Michael Prill begrüßte die Mitglieder und bedankte sich bei der Gemeinde, die den Saal für diese Veranstaltung kostenlos zur Verfügung stellte. Danach ließ der alte und neue Chef das Vereinsjahr noch einmal Revue passieren: Die erste Mannschaft, die der Verein freiwillig zurückzog und die jetzt in der Oberliga ringt, belegte zuletzt in der Bundesliga den sechsten Platz unter acht Clubs.

Dazu Vereinschef Michael Prill: „Die Entscheidung, dass wir in der kommenden Saison in der Oberliga ringen, war absolut richtig. Denn wir sind im Ringer Oberhaus einfach nicht wettbewerbsfähig. Unser Ziel ist mittelfristig der Aufstieg in die neu ins Leben gerufene zweite Bundesliga.“

- Anzeige -

 

Dagegen schaffte die zweite Mannschaft des SV Siegfried in der Oberliga den beachtlichen dritten Platz unter sieben Vereinen. Die Schülerstaffel wurde sogar Vizemeister hinter Unterföhring. Während die Hallbergmooser bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften sechs Medaillen holten, fanden heuer wegen der Corona – Krise keine Deutschen Einzelmeisterschaften statt.

Nach derzeitigem Stand beginnt die Oberligasaison am 24. Oktober. Allerdings muss man erst noch abwarten, welche Rahmenbedingungen der Bayerischen Ringerverband (BRV) vorgibt – und wie sie umgesetzt werden können.  Ein besonderer Dank ging an die Gemeinde die dem Verein gerade jetzt während  der Corona–Zeit die Halle zum Trainieren so bald als möglich freigegeben hatte.

Es fand eine Gedenkminute für die heuer verstorbenen Vereinsmitglieder, Walter Bockhorni, Alois Thurnhofer, Adolf Heilmair und Helmut Neumair, statt.

Vereinsjubiläum im Jahr 2022

Das 100-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2022 soll gebührend gefeiert werden, jedoch kann der Verein wegen der Corona – Epidemie noch nicht mit den Planungen beginnen. Finanziell ist beim SV Siegfried alles im grünen Bereich, der Verein hat dafür ein finanzielles Polster.

Vereinsausschuss
Schatzmeisterin: Jeanette Ketterer
Stellvertretende Schatzmeisterin: Beate Prill
Schriftführer: Thomas Kopp
Sportleiter: Michael Prill
Jugendleiterin: Evi Münzer
Stellvertretende Jugendleiter: Helmut Ernst.
Wettkampfreferent: Christian Bauer
Rechtsausschuss: Andreas Geipl, Markus Niedermair, Gerhard Schmidl.
Beisitzer: Christian Edfelder, Sepp Fritsch, Andreas Niedermair.
Kassenprüfer: Wolfgang Förg, Rudolf Lamprecht.
Pressesprecher: Damian Edfelder

Gut aufgestellt ist der Kader für die voraussichtlich am 24. Oktober beginnende Oberliga-Saison.

Kader des SV Siegfried
57 Kilo: Abdullah Hassani
61/66 Kilo: Thomas Kopp, David Brand, Ecevit Kilic
71 Kilo: Andreas Walbrun
75 Kilo: Vladislav Jakubovics, Stefan Tonu, Andreas Pflügler
80 Kilo: Jakob Jung, Andreas Reiss
86 Kilo: Michael Prill, Emrah Aydin
98 Kilo: Florian Lederer
130 Kilo: Matthias Wimmer

Sport, Topnews

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Fr 01

15 Jahre Förderverein der Volksschule

01. Juli um 13:00 - 17:00
Fr 01
Fr 01

#Was uns bewegt – Kunstausstellung

01. Juli um 17:00 - 19:00
Fr 01

100 Jahre KSV Goldach – D‘Moosner

01. Juli um 19:30 - 23:30
Sa 02

erstKlassik – Nodelmann Trio

02. Juli um 19:00 - 21:00
Sa 02

100 Jahre KSV Goldach mit Roland Hefter

02. Juli um 20:00 - 22:00
So 03

100 Jahre KSV Goldach – Festsonntag

03. Juli um 10:00 - 19:00
Do 07

Bairisch Tanzen

07. Juli um 19:30 - 22:00
Fr 08

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler

08. Juli um 19:00 - 20:00
Fr 08
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel