Teilen

Hallberger Herbst: Fundsachenversteigerung des Flughafens mit zünftigem Ausklang

Am 25. September kommen in Hallbergmoos Fundstücke unter den Hammer

Zusammen mit dem Flughafen München bietet die Gemeinde Hallbergmoos am 25. September eine Fundsachenversteigerung an. © Eva Oestereich

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Sport- und Freizeitparks Hallbergmoos kann die Gemeinde Hallbergmoos ihren Bürgerinnen und Bürgern noch eine weitere Veranstaltung anbieten: Die Fundsachenversteigerung am Samstag, 25. September in Hallbergmoos (Am Söldnermoos 61).

Das Fundbüro des Münchner Flughafens bietet regelmäßig Kofferversteigerungen an. Nun ist es heuer wieder in Hallbergmoos soweit. Bei diesen Auktionen lassen sich mit etwas Glück beim Ersteigern von Fundsachen wahre Schnäppchen machen.

Überraschungskoffer und vieles mehr

Einer der Höhepunkte der Kofferversteigerungen ist selbstverständlich das Bieten auf ungeöffnete Überraschungskoffer. Lassen Sie es sich also nicht entgehen und kommen nach Hallbergmoos in den Bürgerpark des Sport- und Freizeitparks. Abgerundet wird das Programm mit gemütlicher bayerischer Musik bis 20:00 Uhr. Die Verpflegung darf auch hier nicht zu kurz kommen – unser „Hallberger Wiesn Festwirt“ Alexander Tremmel wird mit seinem Team tagsüber für das leibliche Wohl sorgen.

- Anzeige -

„Wir freuen uns über jeden einzelnen Besucher“

Bürgermeister Josef Niedermair und die Verantwortlichen im Rathaus freuen sich, dass das Jubiläum zumindest auf diesem Wege gefeiert werden kann. „Wir freuen und über jede einzelne Besucherin und jeden einzelnen Besucher“, so Geschäftsleiterin Julia Hollmer. „Wir werden überdachte und teilweise beheizte Plätze anbieten können. Daher lohnt sich ein frühes Erscheinen. Für alle anderen gibt es Plätze im Freien.“

Das Programm:
11 – 13 Uhr: Besichtigung der zu versteigernden Fundsachen
13 – 15 Uhr: Große Versteigerung des Fundsachen des Flughafen München
15 – 17 Uhr: Musik der Goldacher Buam
18 – 20 Uhr: Boarisch – griabig – Volksmusik aus Bayern

Bitte unbedingt beachten:
– Kontrolle und Einhaltung der 3G-Regeln am Eingang des Geländes
– Kontaktdatenerfassung anhand der Luca-App, der Corona-Warn-App oder per Besucher-Formular Ort
– Maskenpflicht in den Eingangs- und Begegnungsbereichen
– Nicht mehr als insgesamt 1.000 Personen auf dem Gelände über den kompletten Tag verteilt

Gesellschaft, Topnews, Veranstaltungen

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Fr 01

15 Jahre Förderverein der Volksschule

01. Juli um 13:00 - 17:00
Fr 01
Fr 01

#Was uns bewegt – Kunstausstellung

01. Juli um 17:00 - 19:00
Fr 01

100 Jahre KSV Goldach – D‘Moosner

01. Juli um 19:30 - 23:30
Sa 02

erstKlassik – Nodelmann Trio

02. Juli um 19:00 - 21:00
Sa 02

100 Jahre KSV Goldach mit Roland Hefter

02. Juli um 20:00 - 22:00
So 03

100 Jahre KSV Goldach – Festsonntag

03. Juli um 10:00 - 19:00
Do 07

Bairisch Tanzen

07. Juli um 19:30 - 22:00
Fr 08

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler

08. Juli um 19:00 - 20:00
Fr 08
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel