Teilen

Zigarettenautomat mit schwerem Gerät aus der Verankerung gerissen

Polizei setzt Hubschrauber im Hallbergmooser Norden ein

Aus dem Schlaf gerissen wurden gestern Bürger in Hallbergmoos. Ein Hubschrauber kreiste in den frühen Morgenstunden über dem Ort. Den Grund dafür, teilte jetzt die Polizei Neufahrn mit.

Am Dienstag, 19. Juli, wurde in den frühen Morgenstunden ein Zigarettenautomat in der Freisinger Straße in Hallbergmoos mittels einer oder mehreren Bagger- bzw. Radlader-ähnlichen Baumaschinen aus seiner Verankerung gerissen. Anschließend wurde der Zigarettenautomat zu der Baustelle transportiert, von welcher das schwere Gerät zuvor unerlaubt „ausgeliehen“ wurde. Dort wurde der Automat geöffnet und Zigarettenschachteln erbeutet.

Zwei Tatverdächtige festgenommen

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung waren neben Einsatzkräften der Polizeiinspektionen Erding und Flughafen München auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Darüber hinaus wurden die Ermittler im weiteren Verlauf von insgesamt zwei Personensuchhunden der Zentralen Ergänzungsdienste aus den Polizeipräsidien Oberbayern Süd sowie Schwaben Nord unterstützt. Letztlich führte die Arbeit der Ermittler der Polizeiinspektion Neufahrn (b.Freising) zur Sicherstellung der Beute sowie zur Feststellung von bislang zwei Tatverdächtigen.

- Anzeige -

Allgemein

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Di 09

Bau- und Planungsausschuss

09. August um 18:30 - 20:00
So 14

Fischerfest

14. August um 11:00 - 23:30
Mo 15
Sep 29

VdK-Stammtisch

29. September um 14:00 - 16:00
Okt 27

VdK-Stammtisch

27. Oktober um 14:00 - 16:00
Nov 24

VdK-Stammtisch

24. November um 14:00 - 16:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel