Teilen

„Z’China dahoam!“

Kabarettabend mit Annamirl Spiess am 11. November

Dem Förderverein Freunde der Emmauskirche ist es gelungen, die bayerische Kabarettistin Annamirl Spies nach Hallbergmoos zu holen. Annamirl Spies führt die Zuschauer in ihrem Programm nach China: dort lebt und arbeitet sie und lässt alle Zuhörer teilhaben, an ihrer Sehnsucht nach Bayern, die bayerische Sprache, nach Heimat, Essen und Gerüchen.

Sie vergleicht mit Witz und Verstand die bayerische Gemütlichkeit mit dem chinesischen Frohsinn und der dortigen Direktheit –  und lacht über Schlussfolgerungen und die daraus entstehenden Zusammenhänge.  Wenn die Resi aus Hiendlsöd vier Jahre wegen fehlendem Trinkgeld beleidigt ist, gilt dies in China eher als eine Geste der unsittlichen Annäherung. Diese Verwirrungen und Irrungen werden von dem ehemaligen Couplet-AG-Mitglied Annamirl Spies wunderbar in ihrem Programm ‚Z’China dahoam‘ verarbeitet.

Termin:
11. November 2022, 19.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
Landgasthof Alter Wirt (Hauptstr.68)
Kartenvorverkauf (Papeterie Hallberg) und Abendkasse: 15 €

- Anzeige -

 

Kultur

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel