Wer ist der Tote am Airport?

Leiche im Parkhaus P 20 am Flughafen München gefunden - Polizei bittet um Hinweise

Vergangenen Dienstag (9. Juli) wurde in einem Parkhaus am Flughafen München die Leiche eines bislang unbekannten Mannes aufgefunden. Die zuständige Kriminalpolizeiinspektion Erding bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Dienstag,  9. Juli, fanden Passanten gegen 8.15 Uhr in einem Parkhaus (P20) am Münchner Flughafen eine bislang unbekannte männliche Leiche auf. Die bisherigen polizeilichen Erkenntnisse, sowie die vorläufigen Ergebnisse einer rechtsmedizinischen Untersuchung deuten darauf hin, dass sich der Mann suizidiert hat. Er war zum Zeitpunkt der Auffindung bereits mehrere Stunden tot.

Der Tote führte keinerlei persönliche Gegenstände oder Ausweispapiere mit sich. Eine Abfrage in polizeilichen Datenbeständen brachte keine näheren Erkenntnisse zur Identität des Mannes. Zudem fanden sich am Leichnam keine individuellen Merkmale wie Narben oder Tätowierungen.

- Anzeige -

Wer kann Hinweise zur Identität des Verstorbenen geben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Erding unter 08122/9680 entgegen.

Personenbeschreibung:

  • männlich
  • ca. 35 bis 45 Jahre alt
  • 179 cm groß
  • 108 kg schwer
  • leicht untersetzte Figur
  • ca. 40 cm lange, dunkle Haare
  • dunkler Vollbart
  • grün-braune Augen
  • südländisches / arabisches Erscheinungsbild

Getragene Bekleidung:

  • grau-schwarze Sportschuhe, Marke Brooks, Größe 44
  • schwarze Jeanshose, Größe 40
  • blaue Unterhose
  • blaues T-Shirt, Marke Fox, Größe 3XL

 

 

Allgemein, Topnews

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel