Autorenlesung mit Oliver Pötsch

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

01. April um 19:00 - 21:00

Beschreibung der Veranstaltung

Der Bestsellerautor Oliver Pötzsch kommt in die Emmauskirche zu einer Benefizlesung.

Der Autor, der aufgrund eigener Recherchen seiner Familiengeschichte, ein Faible für das Mittelalter entdeckte, hat schon zahlreiche historische Romane verfasst. Jetzt kommt er zu einem Benefizabend nach Hallbergmoos und liest aus dem ‚Buch des Totengräbers‘ und stellt gleichzeitig kurz als Vorpremiere das neueste Werk ‚Die Tochter des Totengräbers‘ vor., das erst im April 2022 erscheint.

Die Geschichte der beiden Bücher sind in Wien angesiedelt und es gibt zahlreiche bekannte Plätze, die darin eine Handlung haben. Zwischen den einzelnen Kapiteln, wird Oliver Pötzsch einige Lieder vortragen und sich dazu mit der Gitarre begleiten.

Die Möglichkeit, nach der Lesung ein Buch zu erstehen und sich signieren zu lassen, besteht. Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten, eine Pause ist nicht vorgesehen!
Der Eintritt kostet 10 Euro, Einlass bereits ab 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr.

Details

Datum:
01. April
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
10€
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Emmauskirche
Bürgermeister-Funk-Str. 4
Hallbergmoos, Bayern 85399 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

« Alle Veranstaltungen

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -