Teilen

Traumtänzer-Festival: Gäste konsumierten Drogen

Polizei registriert 13 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Vom 15. bis 17. Juli 2022 fand das Traumtänzer-Festival auf dem Hausler-Hof in Hallbergmoos statt. Wie die Polizei Neufahrn mitteilt verlief das Festival ohne größere Schwierigkeiten. Die Beamten mussten allerdings wegen insgesamt 13 Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz einschreiten. Konkret ging es um Cannabis, Ecstasy und Amphetamine in niedrigen Grammbereich.

Die betreffenden Partygäste aus dem Großraum München erhielten Strafanzeigen, teilweise auch wegen Handels mit Betäubungsmitteln und Hausverbot.

Darüber hinaus erreichten die Polizei Neufahrn in den Abendstunden mehrere Anrufe von Bürgern, die sich von der Musik gestört fühlten. Für diese Veranstaltung wurde die Polizei Neufahrn durch Polizeikräfte der Polizeiinspektion Freising und des Zentralen Ergänzungsdienstes aus Erding unterstützt.

- Anzeige -

Die Polizei Neufahrn steht in Bezug auf die Veranstaltung weiterhin in engem Austausch mit der Gemeinde Hallbergmoos.

Gesellschaft, Veranstaltungen

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Di 09

Bau- und Planungsausschuss

09. August um 18:30 - 20:00
So 14

Fischerfest

14. August um 11:00 - 23:30
Mo 15
Sep 29

VdK-Stammtisch

29. September um 14:00 - 16:00
Okt 27

VdK-Stammtisch

27. Oktober um 14:00 - 16:00
Nov 24

VdK-Stammtisch

24. November um 14:00 - 16:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel