Teilen

Tennis: Führungsriege bestätigt

VfB-Abteilung hoff auf eigene Halle

Die Abteilungsspitze (v.l.): Elfriede Fendt, Sven Künast (Jugend), Tanja Groß (Sportwartin), Britta Kappler (Jugendwartin) sowie (vordere Reihe v.l.) Amelie Bensaada (Jugend) und Jana Daniel (Abteilungsleiterin). Foto: Christiane Oldenburg-Balden (VfB)

Ein ordentliches Pensum haben die Tennisspieler des VfB nach der Corona-Zwangspause schon absolviert: 229 Mitglieder zählt die Sparte, darunter sind 83 Jugendliche. Über deren Aktivitäten berichtet die Abteilungsleitung beim Jahrestreffen vor 28 Mitglieder. Bei den Neuwahlen wurden die Abteilungsspitze um Jana Daniel ohne Gegenstimme im Amt bestätigt.

Nach der Corona-bedingten Auszeit, hat man zwischenzeitlich den Spielbetrieb wieder aufgenommen. Geblieben sind die Probleme mit den Außenplätzen, deren Pflege 2022 einem neuen Anbieter anvertraut wird.

Sportlich ist man gut aufgestellt: Im Seniorenbereich waren 2021 vier Teams (Damen, Damen 30, Herren, Herren 50) gemeldet – und erfolgreich. Zusätzlich gab’s etliche Turniere, die man auch für 2022 einplant. Diskutiert wurde, wie man die Vereinsmeisterschaften attraktiver gestalten könnte. Am erfolgreichsten waren die „Damen 30“ holten sich den Titel und starten 2022 nun in der Kreisliga.

- Anzeige -

Im Jugendbereich, so Britta Kappler, nahmen 6 Teams am Spielbetrieb teil (U 9 bis U18). Es wurden etliche Turniere ausgerichtet, darunter das Talentino-Turnier, bei dem Lena Kreppold in ihrer Altersklasse siegte.

In der Saison 2022 will der VfB erstmals ein U15-Team zur Winter-Punktspielrunde melden. Auch ein Damenteam geht neu an den Start. Für die Sommersaison wird man sechs Juniorenteams (U 8, U 9, U 10, evt. U12, U 15 und U 18) melden. Es ist auch ein Kinder-/Jugend-Mixed-Turnier angedacht.

Eigene Halle: Vielversprechender Dialog

In diesem Winter trainiert der VfB übergangsweise in Neufahrner Alpha-Club. Man hofft aber weiterhin auf eine „eigene“ Tennishalle im Sportpark. Derzeit laufen, wie es heißt, vielversprechende Gespräche mit der Gemeinde. Eine Entscheidung steht aber noch aus.

Als einer der letzten Punkte standen die Neuwahlen an. Das bisherige Führungsgremium  (siehe Foto) stellte sich erneut zur Wahl und wurde ohne Gegenstimme bestätigt.

Sport

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Jul 01

15 Jahre Förderverein der Volksschule

01. Juli um 13:00 - 17:00
Jul 01
Jul 01

#Was uns bewegt – Kunstausstellung

01. Juli um 17:00 - 19:00
Jul 01

100 Jahre KSV Goldach – D‘Moosner

01. Juli um 19:30 - 23:30
Jul 02

erstKlassik – Nodelmann Trio

02. Juli um 19:00 - 21:00
Jul 02

100 Jahre KSV Goldach mit Roland Hefter

02. Juli um 20:00 - 22:00
Jul 03

100 Jahre KSV Goldach – Festsonntag

03. Juli um 10:00 - 19:00
Jul 07

Bairisch Tanzen

07. Juli um 19:30 - 22:00
Jul 08

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler

08. Juli um 19:00 - 20:00
Jul 08
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel