Teilen

Steine für den guten Zweck

Förderverein der Emmauskirche stößt Spendenaktion neu an

Hier ist noch Platz! Uwe Rüddenklau und Beate Boddenschatz, die beiden Vorsitzenden des Fördervereins freuen sich auf Unterstützung. Foto: Kirche

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es – dies hat schon Erich Kästner gesagt. Der Förderverein „Freunde der Emmauskirche e.V.“ hat diesen Satz als Leitmotto genommen, um den erneuten Verkauf seiner Backsteine anzukurbeln – und zwar am Tag der Glockenweihe in der Emmauskirche Hallbergmoos am Sonntag, 6. Dezember, um 11.00 Uhr.

Dort können Unterstützer einen der Backsteine für 100 € erwerben, ihn mit ihrer Unterschrift oder aber auch mit einem persönlichen Leitspruch versehen und gleich einen Platz in der Steinwand der Emmaus-Kirche suchen. Er wird dann an Ort und Stelle eingemauert und verfugt.

Alternativ können Spender das Geld auch mit dem Zweck ‚Baustein‘, der Angabe des Namens, der Adresse und Telefonnummer auf das Konto des Fördervereins e.V. überweisen (IBAN 60 7009 3400 0003 2733 00) und den Stein zu einem späteren Zeitpunkt beschriften. Selbstverständlich gibt’s dafür eine Spendenquittung.

- Anzeige -

Bewährte Idee wieder aufgegriffen

Die Idee wurde seinerzeit für die Abzahlung des Baukredits der Emmauskirche geboren und ist jetzt wieder aufgegriffen worden. Denn es ist noch Platz in der dafür vorgesehenen Nische.

Und es gibt noch einen Restbetrag zur Abzahlung der beiden neuen Glocken zu stemmen – aber auch andere neue Kirchenprojekte warten darauf, mit diesem Geld unterstützt zu werden.

Die Glockenweihe findet am Sonntag, 6. Dezember, um 11 Uhr in die Emmauskirche (Bürgermeister-Funk-Str.4) statt.

Gesellschaft

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.

Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü