Teilen

Spatenstich für neuen Gewerbepark „M5“

Deco Pack baut im Munich Airport Business Park modernen Hallenkomplex

Offizieller Spatenstich für das „M5“ (v.l.): Alexander Mademann (Wirtschaftsförderer der Gemeinde), Dr. Marcus Mey (Wirtschaftsreferent), Helmut Ecker (2. Bürgermeister), Josef Niedermair (1. Bürgermeister), Sebastian Decoopman (Geschäftsführer Deco Pack), Dr. Ya Decopman (Deco Pack, Leiterin Controlling) und Dieter Janshen (Goldbeck, Niederlassungsleiter).

Der Munich Airport Business Park wächst: Am vergangenen Freitag (7. Oktober) fiel der offizielle Startschuss für den Gewerbepark „M5“. Am Südrand des Hallbergmooser Gewerbegebiets entsteht nun auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern ein moderner Komplex mit Produktions-, Lager- und Büroflächen. Bauherr ist das Unternehmen Deco-Pack, das in der Messerschmittstraße bereits seinen Firmensitz hat.

Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt seit 1981 in der Verpackung von niedrigvolumigen Produkten. Zweites Standbein sind Bau und Vermietung von Gewerbehallen. Eine solche entsteht nun gleich gegenüber der Firmenzentrale mit dem Gewerbepark M5. Den offiziellen Startschuss gaben nun Vertreter von Unternehmen und Gemeinde, die im September 2020 grünes Licht für das Projekt gegeben hatte.

Flächen für innovative Unternehmen

„Mit dem Gewerbepark M5 sollen innovative Unternehmen anderer Gewerbezweige und mehr Arbeitsplätze für die Gemeinde Hallbergmoos gewonnen werden“, unterstrich Deco-Pack Geschäftsführer Sebastian Decoopman.  Die Gebäude erfüllen, wie es sagte, die aktuellen Anforderungen von Gewerbetreibenden: Mit Elektroparkplätzen, einer großen Anzahl an Zweiradstellplätzen und einem energieeffizient klimatisierten Gebäude. Auf dem knapp unter 10.000 Quadratmeter großen Grundstück entsteht eine Hallenfläche von 3.494 m² mit einer Höhe von 6,50 Metern sowie passende Büro- und Sozialräume (ca. 1.557 m²). Für den Bau ist als Generalunternehmerin die Goldbeck GmbH verantwortlich.

- Anzeige -

Aufwertung für Munich Airport Business Park

„Das ist eine Aufwertung für das Gewerbegebiet“, unterstrich Bürgermeister Josef Niedermair. „Die Arbeiten gehen überraschend schnell voran. Vor einem halben Jahr war hier noch grüne Wiese.“ Alexander Mademann, Wirtschaftsförderer der Gemeinde, sprach von einer „willkommenen Ergänzung“ für den Business Park. „Die Mischung aus Büro, Produktions- und Lagerflächen ist etwas, was wir hier in dieser Form noch nicht haben.“

Und man liegt gut im Zeitplan: Bereits im Juni 2022 sollen, so die Decoopman, werden die ersten Mieter einziehen können. „Momentan stehen noch Mietfläche zur Verfügung, auch wenn wir uns gerade noch in konkreten Verhandlungen mit Interessenten befinden.“

Wirtschaft

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
So 05

Kunsthandwerker-Markt beim Alten Wirt

05. Dezember um 10:00 - 20:00
So 05

Abteilungsversammlung Fitness & Gymnastik

05. Dezember um 19:00 - 21:00
Di 07
Di 07

Bauausschuss-Sitzung

07. Dezember um 18:30 - 20:00
Mi 08

VfB – Abteilungsversammlung Ski & Wandern

08. Dezember um 19:00 - 21:00
Fr 10

Trauernde Eltern und Geschwister

10. Dezember um 19:00 - 21:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü