Teilen

Sonntagsmusi und Kunsthandwerkermarkt

Cultiamo will Kultur- und Gastronomieszene beleben

Die Golden Brass Band spielt am 2. August zur "Sonntagsmusi" im Alten Wirt (Goldach) auf

In der Landeshauptstadt München kämpfen Prominente wie Monika Gruber, Roland Hefter, OB Reiter und Landtagspräsidentin Ilse Aigner mit einem Videoclip, der gerade viral geht,  für den Erhalt der Wirtshauskultur. Denn Gastronomie und Kulturszene leiden massiv unter den Auswirkungen der Corona-Krise. In Hallbergmoos macht sich jetzt der Kulturverein „cultiamo“ dafür stark: Am Sonntag, 2. August, startet im Biergarten des Alten Wirts (Goldach) die „Sonntagsmusi“ mit der Golden Brass Band – eine musikalische Reihe, die in den nächsten Wochen und Monaten fortgesetzt wird.

Die bayerische Wirtshauskultur genießt seit jeher einen großen Stellenwert. „Wir nehmen sie als Anlass und starten mit der Sonntagsmusi in das Sommerprogramm“, so die cultiamo-Vorsitzenden Max Kreilinger und Sabina Brosch.
Gerade der Biergarten sei doch der Treffpunkt zum Reden, Bier trinken und regionalem Essen, zum Musizieren und Tanzen, oder in der heutigen Zeit für Kleinkunst, Kabarett und Musikevents. Zunächst findet die „Sonntagsmusi“ im Biergarten des Alten Wirts statt, soll jedoch auf die gesamte Gastronomieszene in Hallbergmoos und Goldach ausgedehnt werden. Und wenn es die Corona bedingten Auflagen zulassen, dann könnten sich die cultiamo-Verantwortlichen auch eine musikalische Wirtshaustour im Herbst vorstellen.

Start ist am 2. August um 11 Uhr mit der 10-köpfigen Golden-Brass-Band, es folgen die „Jazzinger“, das „Duo BÖF“, „Dr. Ösi & die Chefpartie“, die „Goldach Buam“, „das Trio RIJO“ sowie „SOL“. Welches Ensemble zu welchem Termin spielt, „darüber wird es noch Handzettel und Plakate geben“, so Kreilinger.

- Anzeige -

Kunsthandwerkermarkt beim Alten Wirt Goldach

Cultiamo wird zudem am 12. September einen Kunsthandwerkermarkt veranstalten. Nach der Absage des Marktes durch die Gemeinde hat sich cultiamo entschieden, den Markt in Eigenregie durchzuführen. „Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen“, so Brosch. Der Markt wird nicht auf dem Gelände des Goldachparks sein, sondern gleich nebenan auf dem Gelände des Alten Wirts.

Idyllischer Platz zwischen Kastanienbäumen

„Wir haben hier einen hervorragenden, idyllischen Platz unter und zwischen Kastanienbäumen gefunden.“ Das genaue Programm wird derzeit noch erarbeitet, aber „am besten ist es, auf der Homepage www.cultiamo.de sich zu informieren.“
Für den Goldachpark habe man auch Ideen, „die wir in diesem Jahr jedoch nicht mehr umsetzen werden können“, so Brosch. Das reicht von kurzen einstündigen Events mit Feierabendkonzerten im Steinatrium über ein „White Dinner“ bis hin zu einem Ein-Mann-Kindermarionettentheater. „Wer Lust hat zu kommen, schaut zu!“

Allgemein

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Di 18

Gemeinderatssitzung

18. August um 18:30 - 21:00
So 30

Trio „RIJO“ spielt im Alten Wirt

30. August um 11:00 - 14:00
Sep 05

Bürgersprechstunde

05. September um 9:00 - 11:00
Sep 08

Gemeinderatssitzung

08. September um 18:30 - 21:00
Sep 12

Kunsthandwerkermarkt

12. September um 10:00 - 17:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü