Schmierereien im Goldachpark

Gemeinde erstattet Anzeige und setzt 500 Euro Belohnung aus

Unbekannte Schmierfinken haben im Goldachpark ihr Unwesen getrieben. Vermutlich in der Nacht zum 22. Mai wurden die Sitzstufen am Rondell und zwei Informationstafeln im Eingangsbereich am Sedelmeierweg mit Farbe verunziert. Wolfgang Reiland, Gemeinderat und Leiter des Arbeitskreises Goldachpark, hat die Gemeinde gebeten, Anzeige zu erstatten und für Hinweise zur Ergreifung des oder der Täter eine Belohnung von 500 Euro auszusetzen. Die Gemeinde kommt der Bitte natürlich nach, damit den Vandalen, die übrigens auch reichlich Müll hinterlassen haben, endlich das Handwerk gelegt wird. Ihre Handschrift mit dem TSV-1860-Gekritzel haben die Übeltäter auch an anderen Stellen im Ort hinterlassen.

 

Topnews

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel