Teilen

Ringer-Legende wurde 70

Freistil-Künstler Peter "Pauli" Neumair feierte runden Geburtstag

Peter Neumair hat Sportgeschichte geschrieben. Nun feierte der Freistilkünstler des SV Siegfried Halllbergmoos seinen 70. Geburtstag.

Mit Peter Neumair feierte am 9. Oktober der erfolgreichste Ringer des SV Siegfried Hallbergmoos seinen 70. Geburtstag.

Nach dem Volksschulbesuch in Franzheim erlernte Neumair den Beruf des Maurers bei der Firma Rentz in Goldach. Von 1970 bis 1980, war Peter Neumair beim Erdinger Weißbräu beschäftigt. 1980 heiratete er seine Frau Renate in der Herz Jesu Kirche in Goldach. Aus der glücklichen Ehe gingen die Kinder Thomas und Isabelle hervor. Danach war Peter Neumair bis zu seiner Altersteilzeit 27 Jahre am Max-Planck-Institut in Garching als Betriebshandwerker beschäftigt. Besonders stolz ist das Geburtstagskind auf die drei Enkelkinder Korbinian, Anna und Aurelius.

Natürlich ist der Superstar des SV Siegfried auch heute noch Mitglied im Ringerclub aus der Flughafengemeinde. Nicht nur das: Peter Neumair, der sich immer noch großer Beliebtheit in der Gemeinde erfreut, ist auch Vereinsmitglied beim VfB Hallbergmoos, beim Krieger- und Soldatenverein Goldach und beim Schützenverein „Hubertus“ Goldach.

- Anzeige -

Heute kümmert er sich eifrig um die Pflege seines Fischweihers und nennt das Schafkopfen als sein größtes Hobby. Seine sportlichen Aktivitäten sind nach einer Hüft- und eine Knieoperation stark eingeschränkt. Doch auf seine tägliche Radltour will der Jubilar trotzdem nicht verzichten.

Vize-Europameister und WM-Vierter

Auf der Matte war Peter Neumair – von Freunden „Pauli“ genannt –  eine Größe und 1976 auf dem Höhepunkt seiner sportlichen Karriere: Der Freistilkünstler wurde Vizeeuropameister in Leningrad. 1978 schrammte er bei den Weltmeisterschaften in Mexiko–City nur knapp an einer Medaille vorbei und belegte einen tollen vierten Platz. Seine einzigartige Erfolgsbilanz rundete er mit elf nationalen Meistertiteln ab. Neumair kam durch seinen Vater Anton, viele Jahre SVS-Jugendleiter, zum Ringen. Von 1966 bis 1968 war er mit dem Traditionsclub drei Mal in Folge deutscher Jugend-Mannschaftsmeister.

Ehrenplatz in der SVS-Chronik

Mit dieser wohl einmaligen Bilanz hat das Geburtstagskind einen Ehrenplatz in der Chronik des SV Siegfried Hallbergmoos, der 2022 seinen 100-jähriges Vereinsjubiläum feiert.      Anton Schweißgut

Leute, Sport

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Dez 01

Gemeinderatssitzung

01. Dezember um 18:30 - 20:00
Dez 05

Telefonische Bürgersprechstunde

05. Dezember um 9:00 - 11:00
Dez 06

Kunst verbindet

06. Dezember um 14:00 - 20. Dezember um 17:00
Dez 08

Leuchtkugeln basteln

08. Dezember um 18:30 - 21:30
Dez 13

Kunst verbindet

13. Dezember um 14:00 - 27. Dezember um 17:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü