Posse um Parkverbote

Bürgermeister spricht von "Ein Schildbürgerstreich"

Ein Posse hat sich um die Parkverbote vor einem Hotel an der Kreuzung Ludwigsstraße / Schweppermannstraße (Kreisstraße FS 11) abgespielt: Weil parkende Hotelgäste die Straße und den Kreuzungsbereich blockierten, hat die Gemeinde Parkverbotsschilder aufgestellt. Die musste man aber auf Geheiß des Landratsamts wegen Unzuständigkeit abbauen. Eine Woche später ließ der Kreis die Schilder wieder hinschrauben. Bürgermeister Josef Niedermair sprach von einem „Schildbürgerstreich“.

Problem noch nicht gelöst

Erledigt hat sich das Problem, so der Gemeindechef, allerdings nicht: Denn jetzt wird in der Ludwigs- und Birkenecker Straße geparkt. „Die Parkverbote kommen. Eine Besichtigung mit der Polizei ist schon anberaumt.“

Politik

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel