Teilen

Oster-Reisewelle rollt an

Lufthansa rechnet mit hohem Passagieraufkommen

© Lufthansa

Für die Osterferien rechnet Lufthansa auch am Flughafen München mit einem sehr hohen Passagieraufkommen. Personell hat sich Lufthansa auf die große Reisewelle gut vorbereitet und verstärkt die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Schaltern und den Gates. Am meisten nachgefragt sind auch ab München Reiseziele im Mittelmeerraum wie Portugal, Spanien und Griechenland sowie an der West- und Ostküste der USA. Insgesamt bietet Lufthansa 80 Feriendestinationen ab München an.

Online Check-in und Dokumentenprüfung

Am Abflugtag bittet Lufthansa, genügend Zeit mitzubringen und sehr frühzeitig am Flughafen zu erscheinen. Der Vorabend Check-in garantiert einen ruhigen Urlaubsstart, da auch das Gepäck gleich am Vortag abgegeben werden kann. Um wertvolle Zeit zu sparen, sollten sich Fluggäste in jedem Fall online für ihre Reise einchecken. Welche Dokumente mitgeführt werden müssen und wo Covid-19 Tests auch für die Rückreise gemacht werden können, kann unter lufthansa.travel-regulations.com nachgelesen werden. Zudem gibt es verschiedene Online-Services, um die Dokumente zu prüfen und hochzuladen, die je nach Land notwendig sind. Lufthansa bietet ab 72 Stunden vor Abflug die Möglichkeit, die Dokumentenprüfung auf der Webseite digital vorzunehmen und diese hochzuladen. Ab 23 Stunden vor Abflug ist dieses im Online Check-In möglich. Nach erfolgreichem online Check-In können Reisende ihr Gepäck dann einfach an einem der Gepäckautomaten am Flughafen abgeben. Fluggäste können im Norden und Süden des Terminal 2 auch direkt am Automaten einchecken.

Tipps für Familien

Für Familien mit Kindern bietet Lufthansa besondere Services an, um entspannt in den Urlaub zu starten: Eltern mit Kindern im Alter von bis zu sieben Jahren steht der Family-Check-in-Bereich zur Verfügung. Um den jüngsten Fluggästen die Wartezeit bis zum Abflug zu verkürzen, gibt es im Terminal 2 speziell für Kinder konzipierte Spiel-Ecken.

- Anzeige -

Beim Boarding haben Familien mit Kindern im Alter von bis zu sechs Jahren die Möglichkeit, das Flugzeug vor den anderen Fluggästen zu betreten. Auch an Bord bietet Lufthansa Kindern ausreichend Unterhaltung, zum Beispiel durch eigens für die Airline entwickeltes Spielzeug oder das kindgerechte Entertainmentprogramm.

Außerdem werden spezielle Kindermenüs und Babynahrung angeboten, die bis zu 24 Stunden vor dem Abflug kostenfrei vorbestellt werden können. Passend zu den Osterferien wird es für Kinder auf allen Flügen ab Deutschland ab dem 1. April auch Plüsch-Küken geben. Und auch erwachsene Lufthansa Gäste kommen nicht zu kurz: Vom 11. bis zum 18. April werden sie mit Schokoladenhasen und –eiern verschiedener Art und Größe an Bord verwöhnt.

An Bord gilt weiterhin die Maskentragepflicht.

(Quelle: Deutsche Lufthansa)

 

 

Allgemein, Reise und Freizeit

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Fr 01

15 Jahre Förderverein der Volksschule

01. Juli um 13:00 - 17:00
Fr 01
Fr 01

#Was uns bewegt – Kunstausstellung

01. Juli um 17:00 - 19:00
Fr 01

100 Jahre KSV Goldach – D‘Moosner

01. Juli um 19:30 - 23:30
Sa 02

erstKlassik – Nodelmann Trio

02. Juli um 19:00 - 21:00
Sa 02

100 Jahre KSV Goldach mit Roland Hefter

02. Juli um 20:00 - 22:00
So 03

100 Jahre KSV Goldach – Festsonntag

03. Juli um 10:00 - 19:00
Do 07

Bairisch Tanzen

07. Juli um 19:30 - 22:00
Fr 08

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler

08. Juli um 19:00 - 20:00
Fr 08
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel