Teilen

Goldacher Madl schmieden Pläne

Neuwahlen und Pläne beim Jahrestreffen

Mit neuer Vorstandschaft starten die Goldacher Madl nun durch. Foto: privat

Den Goldacher Madln ging es wie vielen Vereinen: Corona-bedingt kamen ihre Aktivitäten weitestgehend zum Erliegen. Nun melden sie sich zurück – mit neuer „alter“ Vorstandschaft und Plänen.

In einem online-Meeting „trafen“ sich 30 junge Frauen nun zur Jahreshauptversammlung. Dabei standen die Neuwahlen des Vorstandsteams auf der Tagesordnung. In der Abstimmung bestätigten die Mitglieder Linh Ha als erste Vorsitzende. Neue Stellvertreterin ist Tine Lang, die ihren Posten als zweite Schriftführerin an Anna Reiss (neu) abgibt. Erste Schriftführerin ist Ramona Stangl. Um die Kasse kümmern sich Giulia Hiergstetter und Sophie Zeilhofer. Beisitzerin ist Veronika Loibl.

2023 soll gefeiert werden

Die kontaktlose Zeit hat auch bei den Goldacher Madln Spuren hinterlassen. Keine Feste, Veranstaltungen, kein Christkindlmarkt: da gab es auch für die Madln wenig Gelegenheit, sich zu sehen und präsentieren. Das soll sich nun ändern: „Wir haben schon mit den Vorbereitungen für ein Fest begonnen. Es soll 2023 stattfinden“, verrät die Vorsitzende. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest.

- Anzeige -

Und auch die Kontakte untereinander will man nun, da Treffen nun wieder möglich sind, intensivieren. „Wegen Corona ist viel auseinander gegangen. Das werden wir ändern“, so Linh Ha. Ein Wiedersehen mit den Goldacher Madln wird es voraussichtlich im Mai geben: Beim Bandltanz, den sie traditionell mit dem Burschenverein Goldacher am 1. Mai aufs Parkett legen. Sowohl bei den Burschen als auch bei den Madln ist man optimistisch, dass die Traditionsveranstaltung stattfinden kann.

Botschafterinnen moderner Brauchtumspflege

Die Goldacher Madln fanden sich im Juni 2018 zusammen. Sie verstehen sich als Botschafterinnen moderner Brauchtumspflege. Weil, wie sie finden, Gemeinschaftssinn, Geselligkeit und Bodenständigkeit nicht nur Männersache ist. Der Madlverein zählt über 30 Mitglieder im Alter zwischen 16 und 30 Jahren. Bei Festen und Veranstaltungen sind die Damen ein echter Hingucker und Garant für gute Laune.

Gesellschaft, Kultur, Topnews, Veranstaltungen

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Do 07

After Work Party

07. Juli um 17:00 - 21:00
Do 07

Kunst am Zaun

07. Juli um 19:00 - 21:00
Fr 08

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler

08. Juli um 19:00 - 20:00
Fr 08
Sa 09

Sommerfest der Freien Wähler

09. Juli um 17:00 - 22:00
Di 12

Bau- und Planungsausschuss

12. Juli um 18:30 - 20:00
Fr 15

Sportparkse(e)renade

15. Juli um 19:00 - 21:00
So 17

Tag der Vereine

17. Juli um 11:00 - 18:00
Do 21

Bairisch Tanzen

21. Juli um 19:30 - 22:00
Sa 23
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel