Teilen

Freiluft-Galerie eröffnet

Neues Format „Kunst am Zaun“ an wechselnden Orten

Mandy Böhme, Gerhild Hoffmann, Anneliese Adelsperger, Stefanie Ihlefeldt, Inez Eckenbach-Henning und Renate Sacher zeigen ihre Werke in der Freiluft-Galerie. © Eva Oestereich

Eine Freiluftgalerie, Ausstellungsflächen an wechselnden Ort, ein Outdoor-Erlebnis: Der Arbeitskreis Kunst hat ein neues Format entwickelt, das Kunst leicht zugänglich und unabhängig von „Öffnungszeiten“ erlebbar macht. Beim Spaziergang, bei der Jogging-Runde oder beim Picknick im Park.

Sommerregen zur Premiere

Dazu hat man nun (Bau-) Zäune auf der grünen Wiese aufgestellt: Daran befestigt sind Werke von Anneliese Adelsperger, Mandy Böhme, Inez Eckenbach-Henning, Gerhild Hoffmann, Stefanie Ihlefeldt und Renate Sacher. Nicht die Originale in ihrer eigentlichen Größe, sondern deren auf PVC-Banner gedruckten Abbilder. Sonst hätten sich die Aquarelle, Acrylmalerei und Mischtechniken schon am Tag der Eröffnung in (Regen-) Wasser aufgelöst. Um sie Ausstellungsflächen sturm- und unwetterbeständig zu machen, stehen die Zäune im Dreieck auf Betonsockeln. Dass man gut daran getan hat, erlebte man bei der Eröffnung: Da ergoss sich ein Sommerregen über die Outdoor-Ausstellung.

Inspiriert von Zaun-Kunst in Freising

Inspirieren lassen habe man sich dazu von einem ähnlichen Projekt, das es vergangenes Jahr in Freising gab, sagte AK-Leiterin Inez Eckenbach-Henning. Kulturreferentin Andrea Holzmann dankte der AK-Leiterin für ihren Mut, etwas Neues anzugehen – und Kunst für alle Bürger erlebbar zu machen. „Kunst kann aufwecken, anregen, nachdenklich stimmen, ermutigen und die Blickrichtung ändern“, betonte Holzmann.

- Anzeige -

Wandernde Galerie

Die Freiluftgalerie wandert monatlich: Erst ist sie im Sport- und Freizeitpark zu sehen, später dann im Goldachpark und auf der Wiese am Rathausplatz. Wer sich für eines der Bilder interessiert, kann den angebrachten QR-Code scannen und mit den Künstlerinnen direkt in Kontakt treten.

 

 

Kunst am Zaun: Die Ausstellung ist zunächst im Sportpark (bis 6. August), dann im Goldachpark (bis 6. September) und schließlich am Rathausplatz (bis 7. Oktober) zu sehen.

Kultur

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Di 09

Bau- und Planungsausschuss

09. August um 18:30 - 20:00
So 14

Fischerfest

14. August um 11:00 - 23:30
Mo 15
Sep 29

VdK-Stammtisch

29. September um 14:00 - 16:00
Okt 27

VdK-Stammtisch

27. Oktober um 14:00 - 16:00
Nov 24

VdK-Stammtisch

24. November um 14:00 - 16:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel