Teilen

Elternbefragung im Landkreis Freising

Teilnahmefrist bis 15. Februar verlängert

Bis 15. Februar läuft noch die Elternbefragung im Landkreis Freising.

Bei einer großen Umfrage zu den Themen Kindertagesbetreuung und Familienbildung im Landkreis Freising ist derzeit die Mitwirkung der Eltern gefragt. Die Teilnahmefrist für die Befragung der Eltern, die Jugendhilfeplanung und die Familienbildungsstelle im Landratsamt Freising organisieren, wurde bis 15. Februar 2021 verlängert.

Um einen guten Überblick über den aktuellen Bedarf der im Landkreis lebenden Familien an Betreuungs- und Familienbildungsangeboten im Landkreis Freising zu erhalten, ist es wichtig, dass möglichst viele Eltern an der Befragung teilnehmen.

Die Online-Umfrage findet im Rahmen der Jugendhilfeplanung des Amtes für Jugend und Familie Freising und des Förderprogramms „Familienstützpunkte“ des Bayerischen Familienministeriums statt. Die Ergebnisse werden in die Jugendhilfeplanung und in das Konzept für Familienbildung im Landkreis eingearbeitet und sind wichtiger Bestandteil der weiteren Planungen. Die Befragungen sind selbstverständlich anonym und freiwillig.

- Anzeige -
Gesellschaft

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Mrz 02

Gemeinderatssitzung

02. März um 18:30 - 21:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü