Bürgermeister Josef Niedermair ging’s an den Kragen

Am Unsinnigen Donnerstag kennen die Rathaus-Damen kein Pardon

Wer an Weiberfasching Schlipps trägt, hat es nicht anders verdient. Dann heißt es: „Schnipp, schnapp – Krawatte ab!“ Da machen die Damen im Rathaus von Hallbergmoos auch vor Bürgermeister Josef Niedermair nicht halt.

Der Rathauschef ließ die Prozedur widerspruchslos über sich ergehen. Schließlich ist das Krawattenabschneiden am Unsinnigen Donnerstag guter Brauch. Denn an Weiberfasching führen die Frauen auch im Rathaus das Regiment – und schneiden als sichtbares Zeichen den Männern den Schlips ab.

Narrhalla eröffnet „Faschingssitzung“ des Gemeinderats

Turbulent gings schon am Dienstag im Rathaus zu – bei der „Faschingssitzung“ des Gemeinderats: Zum ersten Mal war die Narrhalla zu Gast und zeigte Teile des Showprogramms World of Fantasy“. Bei dieser Gelegenheit gaben die Tollitäten dann auch die Rathausschlüssel an Bürgermeister Josef Niedermair zurück. Der bedankte sich mit Geschenk-Kuverts.

- Anzeige -

Ein bisserl enttäuscht – dies natürlich mit einem Augenzwinkern – war er aber schon, dass ihn die Prinzenpaare
bei der Arbeit im Rathaus nicht so recht unterstützt haben. Weil auch noch Valentinstag war, verteilte der Bürgermeister an die anwesenden Damen ein langstielige Rosen.

Gesellschaft, Topnews

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel