Teilen

  1. Home
  2. Kultur
  3. Bayern Extrem

Bayern Extrem

Das kleinste Blasorchester Bayerns spielt am 6. September im Alten Wirt

Urlaubs- und wetterbedingt war jetzt ein paar Wochen Pause bei der „Sonntagsmusi“, dem kulturellen Biergarten von „cultiamo“. Nun legt der Hallbergmooser Kulturverein wieder los: Am 6. September spielt ab 11 Uhr „Bayern Extrem“ im Biergarten des „Alten Wirts“ auf.

„BayernExtrem“ das sind drei Musiker-Vollprofis, die zu Corona-Zeiten froh sind, wenn sie überhaupt auftreten können. Sie spielen Blasmusik in Minimalbesetzung, wobei das auch sehr poppig sein kann oder aber extrem feurig.

Mit Basstrompete, Akkordeon und Tuba lässt es das „kleinste Blasorchester Bayerns“ einfach krachen bei einem bunten Streifzug durch die Welt der Blasmusik, wo auch die Tuba mal die Melodie übernimmt.

- Anzeige -

Dazu wird ab 11 Uhr das unfiltrierte „Jägerbier“ aus dem Hofbrauhaus Freising ausgeschenkt. Platzreservierung ist möglich und wahrscheinlich auch ganz sinnvoll, wenn man den Andrang bei den bisherigen „Sonntagsmusi“-Veranstaltungen betrachtet. (Tel. 0811 128 370 24). ev

Weitere Infos:
Bert Brosch
cultiamo e.V.
Tel. 0811 / 98933
kontakt@cultiamo.de

Kultur

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Mi 23

Jahreshauptversammlung der Grünen

23. September um 19:00 - 21:00
Do 24

Anfangsschießen der Hubertusschützen

24. September um 20:00 - 22:00
Fr 25

Anfangsschießen der SG Edelweiß

25. September um 18:00 - 21:00
Di 29

Gemeinderatssitzung

29. September um 18:30 - 21:00
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel
- Anzeige -

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel

Menü