Teilen

Alkoholsünder ertappt

Polizeiinspektion Neufahrn kündigt verstärkte Kontrollen während Wiesn-Zeit an

Drei erheblich alkoholisierte Fahrzeugführer wurden in der Nacht zu Sonntag (18. September) von der Polizeiinspektion Neufahrn aus dem Verkehr gezogen. Alle drei Fahrer hatten einen Wert von über 1,1 Promille – mindestens zwei hatten laut Polizei zuvor die Wiesn in München besucht. Bei ihnen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verstärkte Kontrollen zur Wiesn-Zeit

Die Polizeiinspektion Neufahrn weist darauf hin, dass ein solches Verhalten für andere Verkehrsteilnehmer sehr gefährlich sein kann. Zum Schutze der Verkehrsteilnehmer werden daher zur Wiesn-Zeit verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt. Es wird vor allem auf die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer geachtet.

 

 

Allgemein

Dieser Artikel erscheint in der Ausgabe:

- Anzeige -
Die jüngsten Ausgaben

Beitrags Archive

Neueste Artikel

Das könnte Sie interessieren

Das Neueste aus Hallbergmoos

Weitere Artikel